Bordelum – Bewegung und Körper-Erfahrung sind für Kinder unerlässlich, um die Welt und sich selbst zu verstehen. „Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper“ – das wussten schon die alten Römer. Um Kinder in Bewegung zu bringen, haben die Evangelische Kindertagesstätte und die Grundschule Bordelum jetzt ein großes Kooperationsprojekt ins Leben gerufen: Gemeinsam mit vielen sportlichen Partnern vor Ort organisierten sie eine Projektwoche mit sage und schreibe 17 Sportangeboten zum Ausprobieren.

„Bewegung ist für die Kinder ein Grundbedürfnis“, sagt Kitaleiterin Bärbel Becker. Sie freut sich, dass so viele Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten Sparten mitmachen. Darunter sind Hand-, Fuß- und Faustball-Spieler, es wird aber auch Schwimmen und Reiten, Wandern, Tanzen, Tischtennis und vieles mehr angeboten. Sogar Golfspielen ist dabei, und der bekannte Triathlet Björn Nahnsen vom TSV Enge-Sande bringt den jungen Sportlern das Laufen nahe. Besonders stolz sind Schule und Kita auf das Rhönrad-Angebot von Verena Botte. Über die Tage liefen hier 30 Kinder von vier bis zehn Jahren im Rad. „Die Kinder waren sehr motiviert bei der Sache“, so Verena Botte, die im TSB-Flensburg Trainerin für die ungewöhnliche Sportart ist. „Es ist gut, so früh damit anzufangen. Je älter die Kinder sind, desto ängstlicher sind sie oft.“ Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Elegant rollen die Jungen und Mädchen durch die BGS-Sporthalle. Es sieht kinderleicht aus. Aber wer sich einmal in so ein Rad stellt, weiß den Mut der Kinder zu schätzen.

jytte

Weil die Kinder gerne Mehreres ausprobieren sollten und die Angebote an verschiedenen Orten stattfanden, war der logistische Aufwand groß. Aber es hat sich gelohnt. „Die Kinder waren begeistert dabei“, erzählt Bärbel Becker, „und auch die Mitarbeitenden, Lehrenden und Ehrenamtlichen hatten viel Freude.“ Die Evangelische Kita Bordelum betreut zurzeit inklusive der Hortgruppe 94 Kinder, gut 60 besuchen die Grundschule. Schule und Kita möchten mit der Projektwoche Mut zu Sport und Bewegung machen, denn das, davon sind die Pädagogen überzeugt, tut den Kindern auch beim Lernen gut.

Info: Die Evangelische Kindertagesstätte und die Grundschule Bordelum danken den Mitarbeitenden, den Lehrkräften und besonders den Ehrenamtlichen. Dank gilt aber auch der Spendengemeinschaft „Neue Energien Bordelum“ und dem Windpark Reußenköge.B

 

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Keine Termine